Wolle färben mit Naturfarben aus Garten und Küche

Das Thema Naturfarben und damit Wolle zu färben, entstand durch die Idee, Aquarellfarben selber herzustellen. So fing ich an, mich mit Pflanzenfarben zu beschäftigen, und landete schliesslich bei der Wolle und dem Vorgang, diese einzufärben. Da ich sehr gerne stricke, finde ich die Vorstellung, meine selbergefärbte Wolle zu Schals, Socken und anderen Dingen zu verarbeiten, so reizvoll, dass es einen grossen Platz in meiner Seele eingenommen hat. 

Mit Literatur von erfahrenen Menschen, experimentieren, ausprobieren von Rezepten und staunen, machte und mache ich meine ersten Erfahrungen. Es eröffnet sich mir eine komplett neue Welt der Farben.

Hier möchte ich mich bedanken bei:

>>>>Meinem ehemaligen Arbeitgeber, Oliver Krimmer , grossartigster Antikmöbelrestaurator, welcher mir mit seinem Wissen und der dazugehörigen Motivation Mut macht, dieses Thema zu vertiefen, erforschen, auszuprobieren, experimentieren und zu Fachsimpeln.

>>>>Ebenso bedanken möchte ich mich bei Frau Christa Willax, die mich zum Sockenstricken inspiriert hat. Durch Ihre schönen Socken, entstand der Wunsch , eigene herzustellen. 

>>>>Rebecca Desnos, welche Ihr Wissen über das Chemiefreie Färben in Ihrem Buch: Botanical Colour at your Fingertipps, zur Verfügung stellt. Ausserdem die Freundliche Erlaubnis zum ausprobieren Ihrer Rezepte und die Verlinkung auf ihre Website.

>>>>Frau Inés Hermann mit Ihrer Website wilde-farben.de  auf der unglaublich viele, zusammengetragene Rezepte diverser Sachen zu finden sind. Danke ebenfalls für die Genehmigung zum ausprobieren Ihrer Rezepte und die Genehmigung zur Verlinkung auf Ihre Website.

>>>>Ausserdem empfehle ich das Buch von Abigail Booth: Wild gefärbt Ein Buch mit wunderschönen Fotos, welche animieren loszulegen! 




Herkunft  der Wolle:

Die Wolle die ich zum Färben kaufe  :


Färbewolle von Opal. Merino-Socks. 75% Schurwolle / 25% Polyamid. Mulesingfrei! www.kuschelfasern.ch


75% Merino fein / 25% Polyamid, superwash 

www.spycher-handwerk.ch